Noch keine Kommentare

Editorial: Ich will meine Gemeinde bauen

Vor 4 Jahren wurde die deutsche Nationalmannschaft Weltmeister. Das war für die damals beteiligten Spieler der größte Erfolg ihrer Karriere.

Aber wie heißt es so schön: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und so begannen damals direkt nach der Meisterschaft die Vorbereitungen für die Verteidigung des Titels. Manche Spieler haben diese neue Reise nicht mehr angetreten. Dafür kamen andere hinzu, die noch gar nicht dabei gewesen sind. Die Mannschaft hat sich im Laufe der Jahre verändert. Von der Mannschaft, die 2006 für Begeisterung und einen Neuaufbruch gesorgt hat, ist heute kein einziger Spieler mehr dabei

Es steht als heute eine ganz andere Mannschaft als damals auf dem Platz und auf der anderen Seite ist es trotzdem immer noch die selbe Mannschaft wie damals. Es gibt Veränderung und es gibt Kontinuität.

Was sich verändert hat, sind die Spieler, die dabei sind. Und auch manche Strategie und Taktik ist anders. Gleich geblieben sind aber die Identität, der Auftrag und die Leitung der Mannschaft.

Identität: Sie ist und bleibt die deutsche Nationalmannschaft. Diese Identität ist ganz unabhängig von allen Personen, die im Team involviert sind.
Auftrag: Der Auftrag der Mannschaft ist und bleibt es Spiele zu gewinnen und Titel zu holen. Jeder Spieler, der neu in die Mannschaft kommt, übernimmt diesen Auftrag und richtet sich nach diesem gemeinsamen Ziel aus.
Leitung: Seit 2006 ist der gleiche Trainer für die Nationalmannschaft verantwortlich. Er bestimmt die Strategie und Taktik, wie die Mannschaft die angestrebten Ziele erreichen sollen. Er wählt die Spieler aus, die ihm dabei helfen sollen, die Ziele zu erreichen. Er sorgt für Kontinuität über alle Veränderungen hinweg, solange er die Verantwortung trägt.

Auch wenn wir nicht alles gleichsetzen können, finden wir doch Ähnlichkeiten zum Gemeindebau vor.

Auch als Gemeinde erleben wir Veränderungen: Mitglieder kommen und gehen. Strategien und Gestaltungen ändern sich. Und gleichzeitig bleiben wir doch die gleiche Gemeinde.

  • Unsere Identität kommt von Jesus her: Wir sind seine Gemeinde.
  • Unser Auftrag bleibt immer der gleiche: Allen Menschen das Angebot der Liebe Gottes weiterzugeben.
  • Und noch viel mehr als im Fußball bleibt die Leitung immer die Gleiche. Jesus sagt „Ich werde meine Gemeinde bauen“. Und auch wenn die „Co-Trainer“ wechseln, wird er immer die oberste Führung der Gemeinde innehaben und den Kurs vorgeben.

Wir alle dürfen ein Teil dieser großartigen Mannschaft sein, die Jesus in Augustfehn zusammengestellt hat um seinen Auftrag in seinem Sinne umzusetzen.

Kommentarfunktion ist geschlossen.