Noch keine Kommentare

Predigt-Material: Bücher und Videos über Gottesbeweise

Die Predigt vom 19. Mai behandelte das Thema „Ich glaube an Gott“. Darin thematisierte ich u.a. auch verschiedene Argumente gegen und Argumente für die Existenz Gottes. In der Predigt erwähne ich gute Bücher und Videos über dieses Thema.Ich möchte hier ein paar der Materialien zu diesem Thema vorstellen:

Internetseiten

Auf der Seite Reasonable Faith hat William Laine Craig sich ausführlich mit den Argumenten des „Neuen Atheismus“ über die Existenz Gottes auseinandergesetzt: https://www.reasonablefaith.org/writings/popular-writings/existence-nature-of-god/the-new-atheism-and-five-arguments-for-god/.

Das ist ein sehr langer und teilweise auch technischer Text auf Englisch. Aber es ist eine Fundgrube an Informationen zu diesem Thema.

Zwei sehr gute Bücher – die es sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gibt – sind folgende:

On Guard: Mit Verstand und Präzision den Glauben verteidigen

Dieses Buch wurde von William Laine Craigverfasst, Professor für Philosophie an der BIOLA University und Begründer der Seite „Reasonable Faith“. Das Buch ist momentan auf Deutsch nur noch gebraucht erhältlich. Es kann aber auch auf Englisch erworben werden.

Dieses Buch wurde von Timothy Keller verfasst, Gründer und viele Jahre Pastor der Reedemer Church in New York.

Die Argumente, die beide oben genannte Autoren in ihren Büchern vorbringen, findet man auch in Videoform. Von Timothy Keller finden wir einen Vortrag mit dem Titel „The Reason for God“, den er 2008 bei Google gehalten hat.

Von William Laune Craig gibt es viele Videos. In einigen trägt er seine Argumente für seinen Glauben als Vortrag vor. In anderen Videos diskutiert er ausführlich mit Atheisten und Kritikern des christlichen Glaubens.

Die Meisten seiner Videos sind auf Englisch. Aber er kann auch ziemlich gut Deutsch reden, da er in Deutschland studiert hat. Und so gibt es auch Videos von ihm auf Deutsch.

Hier findet sich eine Auswahl von Videos zu diesem Thema. Die ersten beiden Videos sind auf Deutsch, die anderen auf Englisch.